Archive

Posts Tagged ‘präventivstaat’

Kein Prosit der Gemütlichkeit

December 22nd, 2009 No comments

Ich könnte mal wieder platzen vor ohnmächtiger Wut. Vielleicht sollte man mal eine Umfrage mit der Frage starten “Wovor hast Du mehr Angst, vor Terroranschlägen oder staatlicher Willkür / dem Präventivstaat?”. Der Statistik nach dürfte die Wahrscheinlichkeit für staatliche Willkür im Zusammenhang mit einer angeblichen Terrorgefahr unendlich größer sein als die eigentliche Terrorgefahr, denn meines Wissens nach gab es noch keinen Anschlag auf deutschem Boden, wohl aber “präventive Maßnahmen” zur Verhinderung dessen was noch nie statt fand. Die Logik dabei ist natürlich – durch die Maßnahmen wurden die Anschläge bisher immer verhindert – für mich ein klassischen “Totschlagsargument”:

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf (Palmström – Christian Morgenstern)

Der aktuelle Fall zeigt wieder mal wie ohnmächtig der Einzelne gegen diese Maßnahmen ist und das dabei meist sehr viel mehr auf dem Spiel steht als nur “8 Tage Freiheitsentzug” – nachzulesen unter folgendem Link: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/drucken/text/31900

(Co)Authorin des Artikels ist übrigens Juli Zeh – Die Frau taucht mittlerweile des Öfteren hier auf nrtm.org auf (siehe trackbacks).

PS: ich warte nur drauf das jemand auf die Idee kommt da noch Kapital draus zu schlagen – so ala “Die Stadelheim Diät – bis zu 8 Kilo in nur 8 Tagen abnehmen”. Man muss denjenigen ja “nur” bei den entsprechenden Behören “bekannt” machen – den Rest übernimmt dann der Steuerzahler.

PPS: Die Frau Zeh ist scheinbar grad omnipräsent: http://www.welt.de/die-welt/kultur/literatur/article5579272/Selbstgewaehlte-Dummheit.html