Archive

Posts Tagged ‘linux’

Release upgrade for Ubuntu 10.04

November 1st, 2010 1 comment

If you want to upgrade your Ubuntu 10.04 server to 10.10, and do-release-upgrade tells you No new release found, you might want to check the file /etc/update-manager/release-upgrades and set Prompt=normal.

Categories: linux Tags: , ,

Shortlink: Intel Non-Commercial Compiler

October 21st, 2010 No comments

Shortlink: Flashplayer 10 64bit for Linux

October 21st, 2010 No comments
Categories: linux, nerdcore Tags: , , ,

LCTP WS 2010/2011

October 1st, 2010 4 comments

Die Einschreibung für Linux-Cluster in Theorie und Praxis hat gerade offiziell begonnen. Einschreibung selbst erfolgt über jExam, alle die keinen Zugriff darauf haben sollten sich umgehend bei Andy Georgi melden.

Wie die Beschreibung schon verrät gibt es dieses Jahr einige interessante Neuigkeiten wie zum Beispiel ein CUDA fähiges Cluster. Außerdem haben wir einige nervige Sachen gekürzt und die spannenden Sachen erweitert. Insofern danke nochmal an die “Versuchskaninchen” von letztem Jahr 😉

Wer also schon Erfahrung mit Linux hat und schon immer mal wissen wollte wie sich “Cluster Computing” anfühlt ist bei uns bestens aufgehoben. In Vorträgen bekommt Ihr die Grundlagen vermittelt die Ihr dann jeweils direkt im Anschluss auf eurem eigenen Cluster ausprobieren könnt. So entsteht Schritt für Schritt im Laufe des Semesters ein voll funktionsfähiges Linux-Cluster auf dem dann nach Herzens Lust “gespielt”/programmiert/gebenchmarkt/geübt werden kann.

Und jetzt los zur Einschreibung, bzw. zum Weitersagen!

Linux Cluster in Theorie und Praxis WS 2010/2011

August 3rd, 2010 1 comment

Auch dieses Wintersemester wird wieder die Vorlesung (mit Praktikum) “Linux Cluster in Theorie und Praxis” (Vorsicht, Link auf die alte Seite) angeboten. Nähere Hinweise werden bald auf den “Lehre”-Seiten des ZIH Internetauftrittes zu sehen sein.  Dieses Jahr haben wir 4 Cluster, somit können wir 12 Leute durch das Praktikum begleiten. Der Inhalt ist ähnlich wie letztes Jahr, der Administrations-Teil etwas gestrafft dafür mehr Zeit für Programmieraufgaben und Benchmarks.

Wer Interesse und Fragen hat möge sich bitte mit Andy Georgi in Verbindung setzen.

Categories: hpc, linux, nerdcore, science Tags: , , , ,

ZFS und Linux

June 9th, 2010 No comments
Categories: linux Tags: , ,

Compiling Linux 2.6.33 on Ubuntu

February 25th, 2010 5 comments

When trying to compile a 2.6.33 kernel on Ubuntu nowadays, you’ll run into this problem:

The UTS Release version in include/linux/version.h
""
does not match current version:
"2.6.33-<appended-string>"
Please correct this.

This would not be soo bad, if it wouldn’t fail after compiling (and by that wasting a lot of cpu time …).

To avoid this error, fix the file /usr/share/kernel-package/ruleset/misc/version_vars.mk

And replace this code

UTS_RELEASE_HEADER=$(call doit,if [ -f include/linux/utsrelease.h ]; then  \
	                       echo include/linux/utsrelease.h;            \
	                   else                                            \
                               echo include/linux/version.h ;              \
	                   fi)

with this one

UTS_RELEASE_HEADER=$(call doit,if [ -f include/generated/utsrelease.h ]; then \
                               echo include/generated/utsrelease.h;           \
                           elif [ -f include/linux/utsrelease.h ]; then       \
                               echo include/linux/utsrelease.h;               \
                           else                                               \
                               echo include/linux/version.h;                  \
                           fi)

(Source: http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=561569 )

Categories: linux Tags: , ,

Good things take time

January 17th, 2010 1 comment

It’s been a while since I unsuccessfully tried to use the camera of my Nokia E71 as a video-source for the Thinkpad T500 running Ubuntu 9.10. I did some test with smartcam half a year ago where I successfully got the picture transmitted via bluetooth to the T500 but Skype would not recognise it as a video-source. As I updated the kernel as well as Skype (now running 2.1.0.47) I recompiled the kernelmodule again using a patch from the ubuntu-forum (and not my own crapy fix) – and guess what – it works. The picture is all redish and you can only squeeze a 320×240 picture with roughly 9 fps through the bluetooth-“line” – but at least you get a picture. Nothing compared to the MacBook built-in cam I was testing it with – but way cooler as I can freely move the cam around without moving the notebook. And of course its way more geeky with all the kernelmodule patching and compiling involved.

Here’s the link to the patch with a short howto to get it working: ubuntu-forum-smartcam

Willi

Categories: linux, nerdcore Tags: , , ,

Chemnitzer Linuxtage 2010

January 13th, 2010 No comments

Es ist wieder mal soweit die 12. Chemnitzer Linuxtage stehen ins Haus. Alle sind eingeladen am 13. und 14. März ins Chemnitzer Hörsaalzentrum auf der Reichenhainer Straße in Chemnitz zu kommen. Die zwei Tage stehen dieses mal unter dem Motto “Dienste und Dämonen“.

weitere Informationen unter: http://chemnitzer.linux-tage.de/2010/info/?cookielang=de

Debian installieren – extrem

August 19th, 2009 3 comments

Die Aufgabe ist nicht besonders spannend: “Ein 32 Bit Debian Linux per USB-Stick auf ein Intel Atom 330 System (64 Bit) zu installieren”. Das das Ganze allerdings so viele Probleme machen kann, hätte ich nicht geglaubt. Vorab sei noch gesagt, das eine 64 Bit Version absolut Problemfrei funktioniert hat.

Wie man einen bootfähigen USB-Stick mit einer Debian Installation erzeugt, sei hier unterschlagen, dazu gibt es genügend Tutorials im Internet. Für Debian gibt es da eine Datei namens boot.img.gz was man mittels zcat auf den Stick überträgt. Beim booten stellt man recht früh fest, das der Installer kein Install-ISO findet.

Nun gut, sicher mein Fehler. Nach kurzer Recherche, um sicher zu gehen, einfach die mini.iso Datei mit auf den Stick kopiert – Neuversuch. Fail! Selber Fehler. Nach ein wenig rumprobieren stellt man also fest, das iso-scan zwar besagte Datei findet, aber meint das es sich nicht um eine Debian-Installation handelt. Blödsinn!

Also weiter rumprobieren mit diversen Versionen aller möglichen Dateien von Kernel bis hin zu Initrd … kein Erfolg. Als letzter Strohalm hab ich mir mal den Inhalt von mini.iso angeschaut und bis auf wenige Dateien sah das Bild genau so aus wie der Inhalt meines USB-Sticks. OK, also den Inhalt des ISOs auf meinen Stick kopiert und alles überschrieben. (Es dreht sich wohl sicher alles um die Dateien *isolinux*.)  Siehe da, es geht!

Blöderweise hat das Zusammenspiel von Hardware und Software mir dann doch noch ein Bein gestellt. Beim ersten Reboot steht im GRUB hd(1,0) statt hd(0,0) und sdb3 statt sda3. Blöd nur, das dass eigentlich der USB-Stick wäre 😉 Es hat dabei übrigens keinen Unterschied gemacht, ob der Stick angesteckt war oder nicht (Reihenfolge der Bezeichnung durch BIOS geändert, wäre plausibel für den Fehler) und wärend der Installation wurde auch korrekt auf sda instaliert…naja, Wayne… menu.lst und fstab angepasst und fertsch.

Das Ganze scheint wohl öffter aufzutreten, zumindest ist dieser BUG-Report meinem Problem sehr ähnlich, da auch bei mir das Unmounten Probleme gemacht hat.

Categories: linux, software Tags: , , ,