Home > political > Die Zeit der Aufklärung scheint vorbei

Die Zeit der Aufklärung scheint vorbei

November 24th, 2010 Leave a comment Go to comments

und von der sexuellen Revolution ist scheinbar auch nicht mehr viel übrig.

http://www.pornoanwalt.de/?p=5170

Ich find es ja schon bekloppt das man erst mit 18 sexuell voll handlungsfähig sein soll weil das aus meiner Sicht rein biologisch totaler Quatsch ist. Rein rechtlich kann man schon vor dem 18ten Lebensjahr heiraten (http://www.rechtsanwalt-news.de/familienrecht/ehemuendigkeit-ab-wann-darf-man-in-deutschland-heiraten/) – aber Fotos von der Hochzeitreise sind dann möglicherweise strafbar? Zumal mittlerweile schon der Eindruck eines Alters unter 18 für die Strafbarkeit ausreicht.

War der Staat nicht irgendwann mal für und und nicht gegen die Menschen gedacht . . .

Nachtrag: Es tut sich immerhin etwas: http://ak-zensur.de/2010/11/spd-nrw-brief.html

BNW,
Willi

Categories: political Tags:
  1. November 24th, 2010 at 14:17 | #1

    Staaten sind nur für eins gedacht… für sich selbst 😉

  2. jens
    November 25th, 2010 at 02:10 | #2

    @reaper: da die menschen ja teil des staates sind und ein staat ohne bürger “keinen sinn” macht , würd ich mal sagen, dass du etwas anderes sagen wolltest als dein 😉 suggeriert

  3. jens
    November 25th, 2010 at 02:17 | #3

    das zweite was ich ansprechen wollte: dass sie, also die EU, indirekt den angeblichen massenmarkt ad absurdum führen, indem sie im “Vorschlag für eine RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs….” anmerken dass “Der Vorschlag […] keine Auswirkungen auf den EU-Haushalt.” hat (imho)

  1. No trackbacks yet.