Home > cultural, news, software > Unvollständige RSS-Feeds befreien

Unvollständige RSS-Feeds befreien

October 27th, 2010 Leave a comment Go to comments

Jeder kennt das Problem: viele, besonders kommerzielle, Webseiten wollen zwar modern sein und ihre Inhalte per RSS anbieten, auf der anderen Seite aber verhindern, dass ihre Leser die Inhalte per RSS konsumieren und gar nicht mehr auf die oft mit Werbung überladenen Webseiten schauen.

Hier hilft WizardRSS, ein praktischer Webservice der die im RSS-Feed enthaltenen Links auf den Originalartikel nutzt, um einen vollständigen RSS-Feed mit dem gesamten Artikel inklusive aller Bilder zu erstellen, sehr zu empfehlen.

Categories: cultural, news, software Tags:
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.