Archive

Archive for June, 2010

Vuvuzelas im VLC ausschalten

June 26th, 2010 No comments
Categories: cultural, nerdcore Tags: , ,

TU Dresden VPN auf Symbian S60 v3/v5

June 24th, 2010 4 comments

Dieser Post befasst sich mit dem Einrichten von VPN für die TU Dresden unter Symbian S60 v3/v5.
This post describes how to set up a connection to the TU Dresden VPN with your Symbian S60 v3/v5 mobile phone. An english version is available too.
Read more…

Categories: software Tags: , , ,

The Runaway General, oder “wieso McChrystal flog”

June 24th, 2010 No comments

Ist ja immer ganz nett nicht die Verdauungsprodukte von den großen Nachrichtenagenturen lesen zu müssen sondern direkte Quellen. Also wer wissen will was es mit dem Artikel im Rolling Stone Mag auf sich hat der General McChrystal den Posten gekostet hat:

http://www.rollingstone.com/politics/news/17390/119236?RS_show_page=0

Categories: political Tags: , ,

Hanny’s Voorwerp

June 24th, 2010 No comments
Categories: science Tags: ,

Dinge, die wirklich von Bedeutung sind

June 24th, 2010 4 comments

Ich möchte hier einmal dazu aufrufen, zu posten, was dem Onlineableger des “Sturmgeschützes der Demokratie” zu unwichtig ist.
Die Messlatte ist die Anzahl an Artikeln, die das iPhone erwähnen, welches sicher ein gutes Gerät ist, medial jedoch vollkommen überschätzt wird. (Wenn die so einen Hype mit jedem neuen Smartphone machen würden, wäre gar keine Zeit mehr für echte Nachrichten.)
Um mitzumachen, sucht einfach bei Spiegel Online nach etwas wirklich Interessantem und vergleicht die Anzahl der Ergebnisseiten mit denen des iPhones. Jede Seite hat dabei 20 Artikel. (Die letzte Seite hat meistens weniger).
Ideen zu alternativen Maßstäben sind natürlich auch willkommen.

iPhone hat übrigens 78 Ergebnisseiten (das sind > 1500 Artikel!!!!)
Und zum Vergleich:
Darfur 32
Vorratsdatenspeicherung 18
Swift Abkommen 3

(Update: Umrechnung Ergebnisseiten : Artikel)

Categories: fun, news, political Tags: ,

The Day The Routers Died…

June 15th, 2010 No comments
Categories: fun Tags:

Erster :-)

June 15th, 2010 1 comment

Seit einer Weile nun schon intern im Gespräch, seit gestern endlich offiziell – die erste 100-Gigabit-Leitung zwischen der TU Dresden und TU Bergakademie Freiberg. Hier gehts zum offiziellen Press Release.

Categories: hardware Tags:

GEZ, KulturFlat und Co

June 13th, 2010 12 comments

So,

nachdem ich jetzt die 5te Mail zu dem Thema bekommen habe ist auch nrtm über flattr clickbar. Hab mal die Flattr-Kosten für ein Jahr übernommen. Mal sehen ob der Grundbetrag wieder rein kommt – das wär ja schon ein riesiger Erfolg . . .

BTW: Falls es irgend einen Überschuss geben sollte wird dieser der Sammelkasse für die NRTM Weihnachtsfeier zugeführt 🙂

Grüße,
Willi

Categories: cultural Tags:

A little more Eclipse in Vim

June 13th, 2010 2 comments

I am currently coding Java using Eclipse and what I find particularly helpful is that Eclipse highlights all occurrences of the word under the cursor. So I decided that my favorite editor, vim, should do that too. After a lot of struggling and fiddling I finally understood and got it working.

Here is a quick snapshot what it will look like when we are finished:

snapshot

The following code also serves as a general example on how to use python for scripting vim.

So let’s get started:

First we define a new look for our highlighting. I use simple bold text for that purpose.
Using ctermfg=white and ctermbg=gray (e.g.) you can also adjust the background and foreground color.

 
highlight MyWordUnderCursorHighlight cterm=bold

The second step is to hook up to the proper input events.
Therefor we use the auto command on cursor moved in normal mode (CursorMoved)
and in insert mode (CursorMovedI). The star stands for “every filetype”.
We simply let it call our to-be-defined function for highlighting.

autocmd CursorMoved * call MyHighlightWordUnderCursor()
autocmd CursorMovedI * call MyHighlightWordUnderCursor()

The function for highlighting (explanation in-lined):

function! MyHighlightWordUnderCursor()
" tell vim to use python from now on
python < < endpython
import vim
 
# get the character under the cursor
row, col = vim.current.window.cursor
characterUnderCursor = ''
try:
    characterUnderCursor = vim.current.buffer[row-1][col]
except:
    pass
 
# remove last highlight
vim.command("match MyWordUnderCursorHighlight //")
 
# if the cursor is currently located on a real word, move on and
# highlight it. We don't want to highlight anything when the cursor is not
# on a word.
if characterUnderCursor.isalpha()  or characterUnderCursor.isdigit() or characterUnderCursor is '_':
 
    # expand cword (a keyword in vim) to get the word under the cursor
    wordUnderCursor = vim.eval("expand(\'<cword>\')")
    if wordUnderCursor is None :
        wordUnderCursor = ""
    else :
        wordUnderCursor = "\< " + wordUnderCursor + "\>"
 
    currentSearch = vim.eval("@/")
    if currentSearch != wordUnderCursor :
        # highlight it
        vim.command("match MyWordUnderCursorHighlight /" + wordUnderCursor + "/")
 
# has to be the word after < < in the first line. Ends the python interpreter
endpython
endfunction

all source again

That’s it. Have fun and may the force be with you.

PS: for some reason. wordpress screws up the formatting. Please use the above link for copy and paste

PS2: before pasting indented text into vim use “set paste” / “set nopaste”.

Update:
Here is the vimscript only version: (click)
Thanks bart!

Update 2:

  • words can now also consist of numbers and underscores
  • do not highlight the wordUnderCursor if it is the currently searched term

Categories: software Tags: , , , ,

na endlich

June 10th, 2010 No comments

macht mal wer was gegen die Volkszählung nächstes Jahr. Ich weiß – hätte man auch selbst machen können – aber der AK-Vorrat ist da sicher kompetenter als ich 😉

http://zensus11.de/

Die Startseite fasst das Ganze kurz und prägnant zusammen – ein paar Brocken werf ich euch trotzdem schonmal vor:

  • kein Widerspruch möglich
  • Identifikationsnummer (nicht anonymisiert)
  • Es werden verschiedene Datenbanken zusammengefasst (Meldeämter, Wohnungsregister, usw)
  • Es wird die Religionszugehörigkeit erfasst
  • Zwangsbefragungen!!!

Note2Self: endlich anfangen sich lautstark aufzuregen

BNW,
Willi