Home > wtf > german-bash ade

german-bash ade

Nun ist die Zeit gekommen german-bash.org aus den Favouriten zu löschen. Nach der nachlassenden Anzahl witziger Beiträge wurde jetzt auch noch dieser “retweet” (was das auch immer bedeuten soll) und “i like”-facebook Schwachsinn übernommen. Dieser Mist führt dazu, dass mein FF 10 sec braucht um eine 150kb html-Seite zu laden, einfach inakzeptabel und überflüssig.

PS: Twitterleser und Facebookfreundesammler, ihr dürft jetzt gern auf mich “einschlagen”, ich werde euch auch angemessen ignorieren ;)

Categories: wtf Tags: ,
  1. penguinpest
    April 28th, 2010 at 08:40 | #1

    Du benutzt einfach den falschen Browser! Mit Qualitätssoftware aus dem Hause Microsoft braucht die Seite genau so lange zum laden, wie vorher. Frickelfox … pff

  2. April 28th, 2010 at 09:02 | #2

    Seh ich das eigentlich falsch oder ist da oben rechts unter der Suchbox, gleich neben dem RSS Feed Knopf ein Link zu Willis Twitter Account :P

  3. April 29th, 2010 at 20:21 | #3

    ähm – ja – peinlich.

    Das kommt davon wenn man mal schnell was testen will und die änderungen dann nicht rückgängig macht. Dabei nutze ich twitter praktisch nur read-only. Quasie als realtime rss ;)

  4. April 29th, 2010 at 20:22 | #4

    btw – jens – du hinterwäldler – twitter ist DIE zukunft !!111

  5. Polarbär
    May 8th, 2010 at 23:28 | #5

    rofl also ich hab mit twitter & co kein Problem, finde aber, dass der content bei germanbash extrem nachgelassen hat. Mein neuer Favorit heißt myArschkarte (http://www.myarschkarte.de)

  1. No trackbacks yet.