Home > Uncategorized > Der SpOn Meinungskorridor

Der SpOn Meinungskorridor

Der Internetableger des ehemaligen Nachrichtenmagazin hat (zufällig?) bekannt gegeben, in welchen finanzpolitischen Grenzen ihre Schreiberlinge denken können:

Und zwar nur (hier die Übersetzung für Langsame) zwischen:
-Hurra, Steuersenkungen (vor allem für Gutverdiener)
-Hurra, Steuersenkungen (vor allem für Gutverdiener) wenn auch nur soviel wie der Bundeshaushalt vielleicht aushält.
-Och Mensch, nicht genug Steuersenkungen (vor allem für Gutverdiener), diese Verräter!
-Weiß nicht.

Zur Erinnerung: unter Augstein war der Spiegel noch “im Zweifelsfall links”. Und wo Robin schon mal Bücher vorstellt, hier noch eine Empfehlung (die es auch in der städtischen Bibliothek gibt). Das Buch fasst zwar nur zusammen, was man sonst auch rausfinden kann, ist aber bestimmt auch für den ein oder anderen interessant.

Der Spiegel-Komplex. Wie Stefan Aust das Blatt für sich wendete.

Update
Die Unsinnigkeit dieser Auswahl hätte man schnell rauskriegen können, würde man öfter mal SpOn lesen
Umfrage: Mehrheit der Deutschen lehnt Steuersenkungen ab

m(

  1. rg
    April 14th, 2010 at 10:53 | #1

    Was hab ich gestern bei titanic gelesen?!?
    (sinngemäß)
    Q:”Was lernen wir aus dem Flugzeugabsturz in Polen?”
    A:”Es ist gar nicht so schlimm wenn Westerwelle und seine ganzen Kumpels zusammen in einem Flugzeug sitzen!”

  1. No trackbacks yet.